Blogverzeichnisse im Web

Blogverzeichnisse im Web

Im Web finden sich verschiedenste Blogverzeichnisse. Sortenreine Placeblog-Verzeichnisse haben wir bisher nicht gefunden. Zudem werden bei vielen Blogverzeichnisse Einträge nicht von Zeit zu Zeit überprüft. Dadurch enden Links häufiger auf 404-Seiten.

kiezblogs.de – ist seit August 2013 eher ein Steinbruch. Das Verzeichnis mit 558 Einträgen, darunter vielen Placeblogs, ist äußerst heterogen, etliche eingetragene Blogs sind nicht mehr tätig.

Bloggerei.de – verzeichnet diverse Blogs, darunter über 110 Stadtblogs. Ab Nummer 65 ist der aktuellste Beitrag (als RSS-Feed abgerufen) des jeweiligen Blogs älter als 100 Tage. So zeigt sich: RSS-Feeds sind auch eine Methode, um eingestellte Blogs sichtbar zu machen.

Blogscene.de – sammelt auch Blogs ein, darunter knapp 40 Städteblogs.

Für NRW erstellt CORRECTIV gemeinsam mit der Stiftung vor Ort NRW eine Liste Netzöffentlichkeit NRW mit Themen- und Placeblogs. Erfasst werden dabei auch Gruppen/Angebote auf Facebook, was nicht ganz schlüssig erscheint.

Blogverzeichnis MV – ist ein Verzeichnis von für Mecklenburg-Vorpommern. Zwischen Mai 2008 und August 2016 wurden hier 179 Blogs eingetragen. Die Blogs sind nach Regionalkategorien selektierbar. Aufgenommen werden aber auch Familienblogs, Themenblogs, Verlagsblogs, Blogs von Wählervereinen etc.

Lokalblogs und Newsportale in Mitteldeutschland – hat auf einer Karte „Flurfunk – das Medienblog“ Anfang 2018 zusammengetragen. 39 Angebote wurden gefunden, die sieben Voraussetzungen erfüllt haben: Ortsbezug, Verantwortlicher vor ORt, publzistische Ausrichtung, „eine gewisse Aktualität“, verlagsunabhängig, kein Corporate Blog, gratis. Allerdings ist die „gewisse Aktualität“ sehr weit ausgelegt und einige Websites sind schon wieder eingestellt.